TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN

Akupunktur (TCVM)

Bei der Akupunktur (TCVM) handelt es sich um eine sehr alte und erfolgreich praktizierte, chinesische Behandlungsmethode. Der Körper wird von Leitbahnen (Meridianen) durchzogen, in denen die Lebensenergie Qi fließt. Ist dieser Energiefluss gestört, entsteht ein Ungleichgewicht und infolgedessen kann es zu Krankheiten kommen.

 

Um den Einklang wieder herzustellen, werden durch die Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte, durch feine Nadeln, Laser oder Akupressur, Impulse freigesetzt, um den Organismus wieder in Einklang zu bringen.

 

Anwendungsgebiete 

  • Schmerztherapie
  • Muskelverspannungen
  • Arthrosen
  • Spondylosen
  • Bandscheibenvorfall
  • Neurologische Erkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Magen-Darm-Probleme
  • Atemwegserkrankungen
  • Allergien

Kleine Nadel - große Wirkung!

Mit Akupunktur behandle ich nicht nur Kleintiere, sondern auch Großtiere wie Pferde.

Hinweis: 
Aus rechtlichen Gründen weise ich Sie darauf hin, daß die von mir angewendeten alternativen Behandlungsmethoden nicht wissenschaftlich anerkannt sind und somit eine schulmedizinische Behandlung lediglich ergänzen. Die von mir verwendeten Behandlungsmethoden können eine tierärzliche Behandlung im Not- oder Akutfall nicht ersetzen.