AKTIVIERUNG DER SELBSTHEILUNGSKRÄFTE

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine schonende Art der naturheilkundlichen Therapie. Sie wirkt als Regulationstherapie individuell und ganzheitlich, indem sie die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Nach dem Grundsatz „Similia similibus curentur“ (Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden) wird eine Krankheit mit einem Stoff behandelt, der imstande ist, für sich allein diese Krankheit in ähnlicher Weise am Gesunden hervorzurufen. Ganz nach der Grundlage des Samuel Hahnemann, dem Begründer der homöopathischen Lehre.

 

Nach einer ausführlichen Fallaufnahme wird ein Homöopathika speziell auf das Tier abgestimmt. Dabei werden auch Gemüt und Charakter des Patienten berücksichtigt.